natvantage research grant

Wilhelm Doerenkamp-Stiftung

Die Wilhelm Doerenkamp-Stiftung, Chur, ist eine gemeinnützige Schweizer Stiftung. Sie wurde 1967 von Konsul Wilhelm Doerenkamp (1882-1972), dem Inhaber des deutschen Unternehmens Klosterfrau, gegründet, um dessen Fortbestand und die Weiterführung seines sozialen Engagements zu sichern.

Heute ist die Klosterfrau Gruppe zu einem national und international führenden Anbieter im Bereich der Selbstmedikation herangewachsen. Gesundheit und Wohlbefinden für die Menschen zu schaffen, ist und bleibt ihr anspruchsvolles Ziel.

Die Wilhelm Doerenkamp-Stiftung setzt sich für die Förderung der Natur- und Geisteswissenschaften ein, insbesondere auf dem Gebiet der Pharmakologie. Diese Zielsetzung unterstützt auch der 2017 erstmals ausgeschriebene NATVANTAGE GRANT, der die Erforschung und Entwicklung naturnaher Antworten auf aktuelle Gesundheitsfragen fördert.